Hauptseite arrow Neuigkeiten arrow Sprengnetter hat einen neuen Index speziell für das Immobilienmarktmonitoring entwickelt
Hauptmenü
Hauptseite
Neuigkeiten
Vorschriften
Stimmen zur BelWertV
Links
Nachrichten
Zeitreihenservice
Kontakt
Impressum
Suche
Sprengnetter Immobilienbewertung
Gutachterverzeichnis
TEN2CLICK

Sprengnetter hat einen neuen Index speziell für das Immobilienmarktmonitoring entwickelt PDF Drucken E-Mail
Freitag, 06 Juni 2014
Der neue Index eignet sich insbesondere für die Wertfortschreibung großer Immobilienbestände und zur Aufdeckung kritischer Marktschwankungen. Aufgrund der Eigenkapitalvorschriften von Basel III und Solvency II müssen viele Banken und Versicherungen das institutseigene Portfolio beliehener Immobilien eigenverantwortlich beobachten und wahrgenommene Risiken steuern. Über Jahrzehnte haben sich große Immobilienbestände gebildet, deren Werte hierzu nun jährlich fortzuschreiben sind. Die von einem Marktschwankungskonzept grob indizierten Volatilitäten des regionalen Immobilienmarkts sind insbesondere mit Blick auf die Struktur des eigenen Portfolios kritisch zu prüfen.

Für dieses Monitoring der institutseigenen Immobilien benötigen die Banken und Versicherungen Indizes, die die Wertentwicklung ihrer beliehenen Immobilien über mehrere Jahrzehnte hinweg abbilden. Bislang gibt es nur einen Index, der diese Anforderung erfüllt. Allerdings liegt dieser nicht flächendeckend für Deutschland vor. Insbesondere die Wertentwicklungen in den ländlichen Regionen werden nicht dargestellt. Andere verfügbare Indizes bilden den Immobilienmarkt in Deutschland entweder nicht mit der erforderlichen Granularität oder nur über einen zu kurzen Zeitraum ab. Oder sie sind nicht wissenschaftlich fundiert abgeleitet.

Sprengnetter schließt mit dem Sprengnetter-Immobilienmarktmonitoring (S-IM) diese Lücke und stellt nun die zur Wertfortschreibung und Überprüfung von Immobilienwerten benötigten Indexreihen allgemein zur Verfügung.

Das S-IM basiert auf den turnusmäßigen Wiederbewertungen hypothetischer Immobilienportfolios. Für die verschiedenen Immobilien-Teilmärkte werden dabei jeweils jährlich die Marktwerte von insgesamt über 10.000 Objekten unter Verwendung aktueller regionaler Marktdaten mit „TEN2CLICK“, der Anwendung zur automatisierten Wertermittlung, ermittelt. Auf der Grundlage der Marktwerte wird mit Hilfe statistischer Hochrechnungen die räumliche Flächendeckung hergestellt.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 06 Juni 2014 )
 
< zurück   weiter >

 
 
© 2016 BelWertV.DE